Tipps für perfekte Paaraufnahmen vom Hochzeitsfotografen

Tipps für perfekte Paaraufnahmen vom Hochzeitsfotografen

Die Hochzeitssaison beginnt wieder und wir haben uns auf die Suche nach den aktuellsten Trends der Hochzeitspaaraufnahmen gemacht und hierbei auch über den großen Teich geblickt.

Dass die Hochzeitsfotografie sich in den letzten Jahren stark verändert hat, dürfte wohl keinem Brautpaar entgangen sein. Vorbei sind die Zeiten, wo während der Hochzeit in ein Studio gefahren wurde um Hochzeitsfotos zu machen. Der Trend in Richtung Fotos On-Location zu machen lässt sich nicht mehr aufhalten.

Was machen aber moderne und perfekte Hochzeitsfotos wirklich aus? Was sind die Trends und vor allem, wie können unsere Brautpaare entscheident mithelfen? Aus unserer Sicht ist es am wichtigsten, dass die Brautpaare authentisch sein können. Gerade am Tag der Hochzeit wollen wir keine gestellten Fotos machen und auch nicht komplizierte Posen vorschlagen, in denen sich unsere Brautpaare nicht wohlfühlen. Natürlichkeit ist einer der wichtigsten Punkte, deen es zu beachten gilt.

Wir teilen unsere Paaraufnahmen oft in zwei Teile, den klassischen und den kreativen, kunstvollen Teil. Der klassische Teil der Hochzeitsfotos ist aus unserer Sicht genauso notwendig, wie der kreative Teil. Wir verbinden dies meist immer, wenn wir die Fotos vor Ort machen.

Auch wenn kreative, kunstvolle Fotos derzeit im Vordergrund stehen sind auch klassische, natürliche Fotos von besonderer Wichtigkeit und dürfen auch keinesfalls vergessen werden – gerade dann nicht, wenn gerade die Kreativität mit dem Hochzeitsfotografen durchgeht. Darum legen wir hohes Hauptaugenmerk auf die Balance zwischen den Fotos und auf einen guten ausgeglichenen Mix.

Was können aber unsere Brautpaare konkret tun, damit die Paaraufnahmen perfekt sind? Obwohl wir eine Unzahl an Requisitien haben und in der Vorbesprechung mit Euch versuchen, möglichst viel über Euch und Euren gemeinsamen Werdegang zu erfahren, kennen wir manchmal doch nicht das eine oder andere, was Euch verbindet. Nehmt das doch einfach zum Anlass, um dies in die Paaraufnahmen einfließen zu lassen! Vielleicht ist es ein gewisses Wort, ein gewisser Ort oder einfach ein gemeinsames Hobby oder ein gemeinsamer Gegenstand, das Euch verbindet. Wo habt Ihr Euch kennengelernt oder was verbindet Euch besonders? Geschickt in die Fotos eingebaut können wir hier sensationelle Erinnerungen schaffen, die Euch immer an Euch und Eure Gemeinsamkeiten erinnern werden.

Je mehr ihr Euch selbst mit Euren Ideen in die Paaraufnahmen einbringt, desto besser können wir die persönlichsten Hochzeitserinnerungen schaffen.

In einem persönlichen Gespräch können wir diese Ideen auch ideal in Eurem Hochzeitsablauf einbinden.

Requsiten? Ja, aber mit Maß und Ziel! Ein Herz, dass auf jeder Hochzeit zum Einsatz kommt oder der gleiche grüne Regenschirm, das sind keine sonderlich nachhaltigen und persönlichen Trends. Auch wir erneuern unsere “Hochzeitsschatzkiste” laufend und haben immer neue Schmankerl im Programm; je individueller desto einzigartiger sind diese. Wichtig ist aber, dass nicht die Requsiten im Vordergrund stehen, sondern Ihr als Brautpaar. Es geht um die gesamte Stimmung, die an diesem Tag eingefangen werden soll.

Wir wünschen allen Brautpaaren bei den Vorbereitungen viel Spaß und freuen uns Euch mit unseren Tipps unterstützen zu können!

Comments are closed.