FAQ Hochzeitsfotograf

FAQ

Die wichtigsten Fragen können wir auch gleich im Vorfeld beantworten, da wir diese nahezu bei jeder Vorbesprechung gestellt bekommen. Wir haben eine Sammlung an Fragen erstellt, um Euch diese übersichtlich darzustellen.

Wann soll ich mich um einen Hochzeitsfotografen umsehen?

Am besten gleich dann, wenn Ihr wisst, wann Euer Hochzeitstermin ist. Im Normalfall sind wir in der Hochsaison (von Mai-September an Freitagen oder Samstagen) schon 1 Jahr im vorhinein gut gebucht. Interessanterweise sind die besonders begehrten Termine immer unterschiedlich. Manchmal ist es der 5.5. dann wieder der 14.9. Ein guter Mittelweg ist, den Fotografen etwa 1 Jahr im Vorhinein zu buchen, denn dann habt Ihr wirklich die Auswahl und könnt Euch Euren Hochzeitsfotografen aussuchen.

Wie ist denn Euer Auftreten bei einer Hochzeit?

Unser Motto lautet “It’s your day!” Nach diesen Grundsätzen haben wir unsere Arbeit ausgerichtet. Wir sind wie Hochzeitsgäste gekleidet, unsere Arbeitskleidung ist neben der Kamera ein Anzug und Krawatte. Unser Auftreten ist darüber hinaus mehrsprachig – neben Deutsch sprechen wir fließend Englisch, Französisch und Spanisch! Im Normalfall bewegen wir uns im Hintergrund, wenn es notwendig ist, springen wir aber auch in den Ablauf ein und werden zum Entertainer. Besonders sehenswerte Fotos gelingen uns immer dann, wenn die Gäste oder das Brautpaar sich unbeobachtet fühlen. Wenn wir wie Hochzeitsgäste wahrgenommen werden, gelingt uns das besonders gut! Bei Gruppenfotos, Paarfotos und Familienfotos geben wir leichte, lockere und vor allem lustige Anmerkungen zum Posting, die keinesfalls belehrend wirken oder sich die Gäste nicht auskennen.

Wann erhalten wir unsere Hochzeitsfotos?

So schnell wie möglich! Wir versuchen die Bearbeitungszeit der Fotos möglichst kurz zu halten, trotzdem muss berücksichtigt werden, dass wir jedes einzelne Hochzeitsfoto sichten, entwickeln, nachbelichten und gegebenenfalls korrigieren. Im Normalfall sind die Fotos etwa 14 Tage nach der Hochzeit fertig und über unser Onlinesystem abrufbar!

Wie viele Bilder bekommen wir?

Viele. Wir sortieren die Fotos grob aus, geben Euch aber eine wirklich umfassende Menge an Fotos. Eine sinnvolle Größenordnung sind so um die 60-80 Fotos die wir pro Stunde machen, je nachdem wie viele Gäste auf einer Hochzeit sind oder wie viel auf einer Hochzeit passiert. Wir knipsen jedenfalls nicht wahllos in der Gegend herum um Euch dann mit belanglosen Bildern zu langweilen. 

Fotografiert Ihr auch außerhalb Österreichs?

Natürlich! Bei rechtzeitiger Buchung fallen innerhalb Europas lediglich die Flugkosten sowie etwaige Nächtigungskosten an, die wir individuell mit dem Brautpaar abstimmen. Wir begleiten Euch gerne vom Abflug für einige Tage beginnend mit der Trauung im Ausland, der Feier am Strand und dem “day-after” bis hin zum Rückflug. Je nach Abstimmung kommen wir aber auch direkt zu Euch und reisen dann am gleichen oder nächsten Tag ab. Für diese Arrangements bieten wir keine Pauschalpreise, sondern ein individuell mit Euch abgestimmtes Paket.

Wie werden die Fotos ausgeliefert?

Nachdem wir alle Hochzeitsfotos entwickelt haben, stellen wir die Fotos im JPG-Format in Hochauflösung und ohne Wasserzeichen zur Verfügung. Somit könnt Ihr die Fotos für die Entwicklung, den Fotodruck, für Poster oder Eurer Hochzeitsfotobuch verwenden. Die Fotos erhält Ihr über unser Onlinesystem ausgeliefert. Dieser Zugang ist grundsätzlich zeitlich unbefristet. Wir garantieren eine Vorhaltezeit von einem Jahr! 

 

Ich möchte Euch als Hochzeitsfotografen buchen. Was muss ich tun?

Das einfachste ist, eine kurze Hochzeitsanfrage zu stellen. Im Normalfall antworten wir auf Deine Hochzeitsanfrage binnen 4 Stunden und Du weißt schon einmal fix, ob dieser Termin für Dich noch frei ist.

Dann lernen wir uns einmal kennen, am besten bei einem guten Kaffee oder im Winter bei einem heißen Tee. Wir nehmen uns für unser Kennenlerngespräch etwa 1-2 Stunden Zeit und besprechen alle Fragen zu Eurer Hochzeit, die wir gleich beantworten und nebenbei erstellen wir auch gleich den Ablauf für Eure Hochzeit mit. Diesen Ablauf bekommt Ihr dann per Mail zugeschickt.

Diese Vorbesprechung ist für beide Seiten vollkommen kostenlos und unverbindlich. Warum? Ganz einfach, wenn auch nur der kleinste Zweifel an der Sympathie besteht, passen wir einfach nicht in Eure Hochzeitsgesellschaft. Es ist ganz wichtig, dass Eure Fotografen zu Euch passen. Nur wenn die Chemie stimmt, passen auch die Fotos. Selbst die besten Fotos wirken nicht so gut, wenn man nicht auch einen sehr sympathischen Fotografen in Erinnerung hat.

Glücklicherweise sind wir ein komplett unterschiedlich aufgestelltes Team von Fotografen, wo es fast schon schwer ist, jemanden zu finden, der nicht gleich auf Anhieb unsympathisch ist ;-)

Nach der Vorbesprechung erhaltet Ihr eine Zusammenfassung und das Angebot von uns per E-Mail. Danach könnt Ihr entscheiden, ob Ihr uns buchen wollt!

Ich liebe Fotos in S/W! Können wir die auch bekommen?

Natürlich! Wir fotografieren digital und erstellen auf Wunsch die ganze Hochzeitsserie aller Hochzeitsbilder auch in Schwarz weiß – die Details dazu besprechen wir einfach persönlich …

Was ist, wenn es zu Regnen beginnt?

Ändern können wir es nicht, aber wir können und werden das Beste draus machen, wenn uns der Wettergott ein Schnippchen schlägt! Wir haben jedenfalls immer 2 riesengroße weiße Regenschirme, Regenmäntel mit und wenn es wirklich so stark regnen sollte, dann machen wir die Fotos Indoor.

Wenn Ihr aber unbedingt im Freien fotografiert werden wollt, ist das natürlich die beste Möglichkeit nochmals in Brautkleid zu schlüpfen, wenn die Sonne da und das Wetter besser ist und wir holen das Shooting einfach nach.

Fotografiert Ihr in der Kirche oder im Standesamt mit Blitz?

Wir fotografieren sowohl mit als auch ohne Blitz. Unsere Objektive und unsere Kameras sind extrem lichtempfindlich und erlauben Fotos bei schlechten bzw. dunklen Lichtverhältnissen. Mit unseren Kameras und Objektiven sind wir bestens auf Fotografie bei sehr schlechten Lichtverhältnissen vorbereitet.

Der Blitz selbst hat auch seine Vorteile: Wir blitzen im Innenraum (fast) immer indirekt um eine perfekte Belichtung sicherzustellen, bei Außenaufnahmen verwenden wir den Blitz höchstens als Aufhellblitz, somit vereinen wir die Vorteile der Fotografie ohne Blitz mit denen der Blitzfotografie. Alles eine Sache der Einstellung und der perfekten Belichtung ;-)

Bekommen wir auch andere Fotoprodukte?

Wir bieten alles an Fotoprodukten an, welche am Markt verfügbar sind. Wenn wir gewisse Produkte nicht selbst erstellen, arbeiten wir mit professionellen Dienstleistern zusammen. Die Fotoprints (Abzüge, Fotoprints sowie Poster) drucken wir im Normalfall allerdings lieber selbst, da wir hier besonders hohen Wert auf Qualität legen.

Wie sieht es mit den Rechten der Bilder aus?

Der Hochzeitsfotograf ist als Urheber des Fotos immer auch Eigentümer des Fotos und aller dazugehörigen Nutzungsrechte.

Ihr erhält alle Nutzungsrechte an den Bildern für Euren privaten Gebrauch. Dies bedeutet, dass Ihr die Bilder ins Internet stellen dürft, die Bilder unentgeltlich veröffentlichen dürft, sowie Abzüge machen dürft und die digitalen Daten weiterschicken oder kopieren könnt. Also eigentlich ohnehin (fast) alles.

Ihr bekommt alle Bilder ohne Wasserzeichen oder Copyrightverweise!

Wir dürfen die Fotos für Werbezwecke auf unseren Plattformen verwenden, wenn Ihr das aber nicht wollt, gebt uns einfach bescheid und die Fotos werden weder veröffentlicht, noch anderen Hochzeitspaaren gezeigt. Egal wie schön diese Bilder sind, sie bleiben nach Eurem ausdrücklichen Wunsch sicher bei uns verwahrt!

Was mache ich, wenn der Fotograf krank ist?

Im Gegensatz zu anderen Fotografen sprechen wir auch die Themen an, die evtl. heikler Natur sind bzw. über die nicht so gerne gesprochen werden. Uns ist es wichtig, dass wir alle Themen ansprechen. Also auch, wenn der Fotograf krank wird.

Leider ist davor niemand geschützt und trotz gesunder Lebensweise, kann der gebuchte Fotograf krank werden. Gerade in der “Schnupfenzeit” besteht hier die theoretische Möglichkeit. Sollte der gebuchte Fotograf wirklich krank werden (was glücklicherweise noch nie passiert ist), werden wir uns unverzüglich mit Dir in Verbindung setzen. Nachdem wir ein Team von mehreren Fotografen sind, kann evtl. einer unserer Teammitglieder für diese Hochzeit einspringen.

Unser Motto in diesem Fall wäre – sofort Rücksprache mit dem Brautpaar halten, sobald sich etwas “ankündigt”!

Was machen wir, wenn die Hochzeit nicht stattfindet?

Unvorhergesehene Operationen, familiäre Zwischenfälle usw… tragisch genug! Wichtig ist in diesem Fall, dass Ihr uns sobald wie möglich bescheid gebt und uns informiert. Wir finden dann auch sicher eine Lösung – es ist tragisch genug wenn die Hochzeit nicht stattfinden kann!

Es sollen keine Fotos von mir irgendwo gezeigt werden oder auftauchen

Für uns ist der Schutz der Privatsphäre oberstes Gebot. Wir veröffentlichen und zeigen unsere Fotos dann, wenn uns die Brautpaare dies gestatten. Obwohl wir als Urheber des Fotos die Eigentümer des Bildes sind und auch die Bilder laut unseren Bedingungen zu Werbezwecken verwendet werden dürfen respektieren wir den Wunsch unserer Brautpaare.

Die meisten unserer Brautpaare fühlen sich mehr dadurch geehrt ;-)