Begleitung des Fotografens bei der Brautkleiderauswahl

Das Hochzeitskleid als Shooting-Star

Die Braut und ihre Garderobe sind die Stars auf jeder Hochzeitsfeier. Ihr eigentlicher Ruhm aber beginnt schon lange vor dem großen Ereignis. Viele Tage bis einige Wochen zuvor beginnen zukünftige Ehefrauen ihr Brautkleid zu wählen, anzuprobieren und anpassen zu lassen – und geben damit den Startschuss für eine Reihe außergewöhnlicher Hochzeitsfotos.

Professionelle Fotos von Anfang an

Ja, Ihr habt richtig gelesen: Die Dokumentation Eurer Hochzeit beginnt nicht erst am Tag der Eheschließung, sondern oft schon mehrere Wochen im Voraus. Neben einem Verlobungsshooting und einer Foto-Session mit den besten Freund/-innen bzw. den Trauzeug/-innen bietet Euch unser Team an, auch andere Vorbereitungen mit der Kamera zu begleiten. Die dabei entstehenden Hochzeitsfotos oder -filme belegen, wie Ihr Euren großen Tag plant, den Ideen nachgeht und sie schließlich umsetzt.

Die Wege, die wir mit Euch gehen und für Euch dokumentieren sollen, bestimmt Ihr nach individuellem Ermessen.

Ganz nach Wunsch fangen wir sowohl die Absprachen mit dem Floristen, dem Konditor und dem Betreiber der Hochzeits-Location als auch den Gang zum Juwelier und ins Brautmoden-Geschäft ein. Jede einzelne Aufnahme benennt die verschiedenen Stationen auf Eurer Fahrt ins Glück und trägt ihren Teil zur späteren Erinnerung bei.

For women only

Doch Hochzeitsfotos von der Auswahl der Braut-Garderobe sind nicht nur wertvolle Memorabilia – sondern auch eine Möglichkeit, den zukünftigen Ehemann am Geschehen teilhaben zu lassen. Traditionell bekommt der Bräutigam das Hochzeitskleid nämlich erst unmittelbar vor dem Ja-Wort zu Gesicht; anderenfalls bringt es den Frischvermählten Unglück. Wie weit Ihr Euch mit diesem Mythos identifiziert, ist natürlich Eure Sache – doch den baldigen Gatten vom Brautkleid-Kauf auszuschließen, hat auch ganz praktische Gründe:

Nicht wenige Paare stehen im Rahmen der Hochzeits-Vorbereitungen unter gewaltigem Termindruck und müssen zahlreiche Dinge unter einen Hut bringen. Sich unter diesen Umständen stressfrei abzustimmen ist nicht leicht. Umso schöner, wenn Braut und Bräutigam den einen oder anderen Termin auch allein bewältigen können.

Und Hand auf’s Herz, liebe Damen: Nur die wenigsten Männer empfinden ehrliche Freude dabei, ihre Frau zum Einkauf zu begleiten – schon gar nicht, wenn sie dabei von einer Schar dauerkichernder Freundinnen umgeben ist. Sollte der Herr Eurer Wahl nicht mindestens 20 verschiedene Nuancen von Weiß unterscheiden können, gönnt ihm lieber aus Pause vom Hochzeits-Vorbereitungs-Troubel und besucht den Brautkleid-Shop bevorzugt in weiblicher Begleitung. Am Spaß, den Ihr dabei habt, kann er dank der Dokumentation durch unser Team trotzdem teilhaben.

Einkaufen voller Phantasie

Als Profi fängt der von Euch beauftragte Hochzeitsfotograf all jene Momente ein, die Euch beim Brautkleid-Kauf wichtig sind: Von der persönlichen Vorbereitung über das Betreten des Ladens bis zum Blick auf die Auswahl und die schließlich folgende Anprobe.

Dabei können witzige, rührende oder auch ganz ernsthafte Aufnahmen entstehen.

So kann eine puristisch ausgestattete Braut beim Getting Ready in großer Robe vor die Kamera treten und ihren Mann noch nachträglich ein wenig erschrecken.

Umgekehrt kann sich eine Märchenbraut zum Spaß im biederen Kostüm ablichten lassen und ihrem Gatten vor Augen führen, wie sie zur Hochzeit AUCH hätte aussehen können. In jedem Fall wird das Shopping-Shooting zu einem Event, dessen Dokumentation einen ganz eigenen Teil zu Euren Hochzeitsfotos beiträgt.

Unterstützung für weitere Entscheidungen

Darüber hinaus sind Aufnahmen vom Brautkleid-Kauf natürlich auch ein wunderbares Medium für den Erwerb von Accessoires.

Du kannst die Bilder zu allen weiteren Terminen der Hochzeits-Vorbereitung mitnehmen, um Dich am Stil und an der Farbe Deiner Wunsch-Garderobe zu orientieren.

Sei es in Bezug auf die zum Brautkleid passenden Schuhe, die Töne des Make-ups oder die Wahl der perfekten Frisur: Hochzeitsfotos vom Getting Ready im Brautmoden-Geschäft liefern immer wieder Anhaltspunkte für Entscheidungen, die Du im Rahmen der Fest-Vorbereitungen treffen musst.

Vorgeschichte eines großen Tages

Nicht zuletzt ist die Dokumentation des Brautkleid-Kaufs auch ein wunderbarer Opener für das später folgende Hochzeits-Video, denn schließlich markiert die Auswahl der Garderobe einen wichtigen Punkt im gesamten Ablauf.

Gehörst Du als Braut zu jenen Frauen, die sich für ein “Trash the Dress”-Event entscheiden, hast Du mit den Fotos vom “jungfräulichen” Hochzeitskleid ein wunderbares Gegenstück zu den Aufnahmen der zerstörten Garderobe.

 

Die Foto-Fülle bändigen

Wisst Ihr nach all den Ideen, die Euch unser Team bietet, nicht wohin mit all den Hochzeitsfotos, haben wir auch dafür passende Lösungen. Einige Tipps sind n diesem Beitrag versammelt; andere erarbeiten wir ganz individuell – denn natürlich sind wir auch nach Eurer Hochzeit weiterhin für Euch da!

Jetzt Hochzeitstermin für Dich anfragen! Wir freuen uns!  

 

Comments are closed.