Vom Brautstrauss bis zur Tischdeko: Blumenschmuck für die Hochzeit

perfekter Blumenschmuck Hochzeit

Was brauchst du für die perfekte Hochzeit? Die Antwort ist ganz einfach: deinen Traumpartner, viele tolle Gäste, eine Location nach deinem Geschmack und die vielen Kleinigkeiten, die aus deiner Hochzeit ein unvergessliches Erlebnis machen. Auf Platz Eins stehen – natürlich neben dem Hochzeitsfotografen :-) – Blumen – denn was wäre der schönste Tag im Leben ohne einen prachtvollen Rahmen? Hochzeitsblumen schmücken das Brautauto oder die Kutsche, sind in der Kirche präsent und zaubern im Restaurant aus jedem Tisch eine wunderschöne Tafel. Ein toller und abgestimmter Blumenschmuck ist auch die Grundlage und auch der Garant für perfekte Hochzeitsfotos. 

Deine Hochzeitsdeko – passend zum Motto

Bevor du überlegst, wie viele Blumen du brauchst und wie umfangreich deine Hochzeitsfloristik sein soll, findest du deine persönliche Stilrichtung. Heiratest du klassisch-elegant, romantisch-verspielt oder steht das Thema Vintage ganz oben auf deiner Wunschliste? Die zweite Frage gilt dem Budget. Wer sich einen Top-Floristen leisten kann, wird andere Vorstellungen haben als Brautpaare, die die Ausgaben niedriger halten möchten. Vielleicht hast du auch eine floristisch begabte Freundin, die diesen Part mit Begeisterung übernimmt? Wie du dich auch entscheidest: Der perfekte Hochzeitsschmuck und somit auch die perfekten Hochzeitsfotos – hängen nicht vom Geld ab. Viel wichtiger ist, dass die Hochzeitsdeko zu dir passt. 

Der Brautstrauss, das schönste Accessoire der Braut

Foto BlumenkorbDer Brautstrauss muss den ganzen Tag überstehen, er sollte auch am Abend noch wie frisch gebunden sein. Vor allem wenn dieser geworfen wird. Wir haben schon die Erfahrung gemacht, dass beim Brautstrausswurf das Fotos deshalb nichts geworden ist, weil dieser einfach in der Luft auseinandergefallen ist. Hier sind die Auswahl der Blumen und die Herstellung besonders wichtig. Das heißt: Profis binden deinen Brautstrauss so, dass er alle Erwartungen erfüllt. Experimente sind nicht so günstig. Vertraue lieber auf die Erfahrung einer Floristin, dann bleibt der Strauß haltbar und schön bis zum Ende des Festes.

Für den Hochzeitsschmuck am Auto gelten die gleichen Voraussetzungen. Die Deko muss professionell gesteckt und befestigt werden. Zudem soll der Blumenschmuck die Fahrt gut überstehen.

Blumen für das Standesamt, die Kirche und die Location kannst du dagegen von begabten Hobbyfloristinnen gestalten lassen. Die beliebten Hochzeitsanstecker für die Gäste sind ebenfalls schnell und einfach herzustellen. Der Bräutigam trägt übrigens einen Hochzeitsanstecker, der exakt mit deinem Brautstrauss harmoniert. Das sieht dann auch auf den perfekten Hochzeitsfotos gut aus!

Gute Planung – die beste Voraussetzung für ein optimales Ergebnis!

Damit alles klappt, brauchst du einen guten (Termin-)Plan. Besprich deine Blumenwünsche mit deiner Floristin. Nicht alle Blumen sind zu jeder Jahreszeit erhältlich. Wenn du selbst einen Teil der Blumendeko machen möchtest oder deine Freundinnen helfen: Steckt und bindet rechtzeitig zur Probe. Auf Fotos und in Videoanleitungen sieht die Blütenpracht oft einfacher aus als in der Praxis!

Blumendeko HochzeitsfotosIdeal ist es, wenn du einen kompletten Tisch im Voraus gestaltest. Dabei kannst du mit Geschirr und Gläsern improvisieren, es kommt nur auf die Gesamtwirkung an. Dabei kannst du feststellen, wie viele Blumen in welcher Form auf dem Tisch gut aussehen. Nebeneffekt: Wie viel Zeit braucht die Fertigung eines Tischgesteckes, und mit wie viel Zeitaufwand ist insgesamt zu rechnen?

Die Blumen, die du brauchst, müssen zeitig bestellt werden. Wer auf dem Feld oder im Garten pflücken möchte, muss im ungünstigsten Fall damit rechnen, dass die Blumen nicht zum richtigen Zeitpunkt blühen oder sogar von Hagelkörnern vernichtet werden. Wer dagegen im Blumengeschäft bestellt oder im Großhandel einkaufen kann, ist auf der sicheren Seite.

Noch ein letztes Wort zum Umfang deiner Hochzeitsdeko: Üppig ist gut, überladen wirkt dagegen eher protzig. Auf den Tischen sollte zwischen dem Hochzeitsschmuck noch genug Platz für Teller, Gläser, Besteck, Servietten und Kerzen sein. Achte auf eine Hochzeitsdeko, die wie aus einem Guss wirkt – aber halte dich nicht streng an Vorgaben. Kleine Stilbrüche sehen oft viel natürlicher und liebevoller aus! Das ist nämlich auch ein Garant für ausgezeichnete Hochzeitsfotos!

 

Comments are closed.