Hochzeitsfotos im Regen

Hochzeitsfotos im Regen

Wer sagt, dass Regenwetter für schlechte Stimmung sorgt und es bei Regen keine guten Hochzeitsfotos geben kann?

Wir sind hier anderer Meinung und möchten Euch zeigen, was Ihr und wir tun können um auch die Hochzeitsfotos im Regen zu einem Erlebnis zu machen.

Ihr steht in der Früh auf und seht schon die Wolken, die sich zusammenziehen und die ersten Regentropfen fallen vom Himmel. Wichtig ist in einem solchen Fall, dass Ihr ein Alternativszenario im Hinterkopf hat. Egal wie grau der Himmel ist und wie stark es regnet – bunte Regenschirme zaubern Farbe in die triste Regenstimmung. Das Licht (für uns als Hochzeitsfotografen enorm wichtig) ist bei Regen jedenfalls immer perfekt, denn die strahlende Sonne liefert sehr kontrastreiches Licht und bildet oftmals Schlagschatten usw.

Der Sektempfang bzw. die Agape kann notfalls auch unter großen Schirmen erfolgen und selbst wenn die Trauung im Inneren stattfinden sollte (wenn so geplant), bedeutet das nicht, dass die Fotos dann weniger schön oder weiniger stimmungsvoll sind. Wichtig ist, wenn es wirklich stark regnet, dass wasserfestes Make-Up verwendet wird.

Das wichtigste ist das der Regen nicht die Stimmung und somit die Hochzeitsfotos nicht verschlechtert

Wir haben Gummistiefel, Regenmäntel und andere Requisiten im Repertoire und können mit vielen weiteren lustigen Accessoires unterstützen. Abgesehen davon ist es bei Regen meistens extrem stimmungsvoll und romantisch. Wenn sich Schlechtwetter abzeichnet, dann könnt Ihr schon im Vorfeld schöne Schirme in bunten Farben kaufen, denn Regen lässt das Bild meist grau wirken und ein schöner gelber Schirm ist ein wunderbarer Farbklecks. Einen weißen großen Golfschirm haben wir im Normalfall ohnehin selbst mit.

Ein Unwetter wie bei diesem Kollegen ist hier bei uns glücklicherweise noch nicht passiert – http://www.s6photography.co.uk/blog/a-beautiful-disaster/

Plant ein Alternativszenario als Plan B bei Regen ein

Leider  ist die Anzahl der Regentage bei uns in Österreich doch nicht so gering. Wie uns diese Niederschlagtabelle (https://www.wien.gv.at/statistik/lebensraum/tabellen/niederschlag.html) zeigt, ist die Anzahl der Regentage nicht zu vernachlässigen, somit sollte man durchaus ein Alternativprogramm als Plan B haben.  Gut wäre, wenn Ihr eine Location anmieten könnt, wo Ihr die Trauung und anschließende Feier bei Schlechtwetter auch im Innenraum durchführen könnt. Im Sommer selbst stört der Regen vielleicht gar nicht so und Ihr könnt Überdachungen aufbauen und dadurch die Feier trotzdem im Freien abhalten.

Das mit Abstand aber Wichtigste sind die Accessoires

Gummistiefel in Eurer Hochzeitsfarbe sind leicht zu bekommen und für jeden der Hingucker schlecht hin. Je mehr und je bunter die Requisiten sind, desto besser ist auch das Endergebnis – perfekte Hochzeitsfotos im Regen!

Vertraut dem Hochzeitsfotografen, vertraut uns, denn wir haben schon eine Vielzahl von Hochzeiten im Regen erlebt und es ist uns auch hier gelungen die wunderbaren Momente der Hochzeit perfekt festzuhalten.

Comments are closed.