Boho Hochzeit / Boho-Wedding – verträumt, elegant und natürlich

Boho steht als Abkürzung für Bohemian und bezeichnet einen Lebensstil aus dem 19. Jahrhundert. Charakteristisch für diesen Stil ist die alternative Sichtweise auf das gutbürgerliche Leben, welche vor allem durch die Künstler, Musiker, Maler und Schriftsteller geprägt wurde.

Dieser Lebensstil ist gekennzeichnet durch Freiheit, Lebenslust und Leidenschaft für die schönen Dinge des Lebens. Diese Werte sind auch prägend für ein Paar, das im Boho-Style heiratet, genauso wie eine fröhliche Ungezwungenheit und der Mut für ein gemeinsames neues Leben.

Du möchtest eine ganz individuelle und unkonventionelle Hochzeit? Dann ist der Boho-Style genau das Richtige für dich!

Der Boho-Style – verträumt, romantisch, entspannt, elegant und geheimnisvoll

Der Boho-Style vereint Elemente aus Hippie-Kultur und Ethno-Stil, von ungezwungener Lässigkeit und individuellem Lifestyle.
Die anmutige Eleganz und Lässigkeit der 20iger Jahre vereint mit charakteristischen und verspielten Elementen aus der Hippie-Kultur zeichnen den besonderen Charme des Boho-Stiles aus. Wenn du also lässig und trotzdem elegant, natürlich und trotzdem geheimnisvoll, unkonventionell und trotzdem edel heiraten möchtest, dann ist der Boho-Style genau das Richtige für dich.

Die Grundzüge einer Boho-Hochzeit sind natürlich, geschmackvoll und nostalgisch.

Als erstes solltest du bei der Planung deiner Boho-Hochzeit ein Budget festlegen. Wichtig ist, darauf zu achten, dass du deine eigenen Vorstellungen und Wünsche umsetzen kannst, aber gleichzeitig sollen diese auch im Rahmen deines finanziell Möglichen bleiben. Der rote Faden bei der Planung lautet: Kreativität! Hast du erst einmal angefangen zu planen, sind deinen kreativen Ideen keine Grenzen gesetzt! Deine eigene Kreativität ist es auch, die dir den Weg zu dem für euch perfekten Fest zeigen wird.

Brautkleid und Accessoires

Boho Hochzeitskleid

Im Boho-Style gibt es weder eine bestimmte Form, noch Farbe oder einen bestimmten Schnitt. Auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Fließende und hochwertige Stoffe, die leichte Eleganz mit Flower-Power und Hippie-Life vereinen, mit Spitze oder Stickereien machen dein Boho-Hochzeitskleid perfekt. Eine Boho-Hochzeit ist ebenfalls bekannt für seinen ausgefallenen Schmuck.

Vor allem beim Haarschmuck und bei der Frisur sind dir keine Grenzen gesetzt. Ob Blumenkranz, Flechtfrisur, offene Locken oder Haarband mit Spitze, alles ist möglich!

Ein Beispiel für ein perfektes Brautkleid im Boho-Stil wäre ein elfenbeinfarbenes Kleid mit figurbetonter Endlos-Spitze bis zu den Fingerspitzen. Das Wichtigste Accessoire des Tages sind natürlich die Ringe und der Brautstrauß. Auch hier gilt wiederum: Kreativität und Individualität sind alles. Vom Material des Ringes ist alles möglich, es sind dir auch hier keine Grenzen gesetzt. Die bekanntesten Materialien sind Silber und Gold. Mittlerweile gibt es neue Materialien, die besonders im Trend liegen, Mischungen aus Kupfer und Gold: Rotgold, Apricotgold und Rosegold. Als Brautstrauß machen sich Wildblumen wunderbar, am besten direkt von der Wiese gepflückt. Liebevoll gebastelte Tischkärtchen, eine individuelle Tischdeko und Giveaways für die Gäste mit Flower-Power-Charakter machen deine Hochzeit auch für Gäste unvergesslich.

blank

Das perfekte Make-up im Boho-Style

blank

Natürliche Schönheit, je dezenter und natürlicher, desto besser. Die Wimpern kannst du am besten leicht tuschen, die Lippen in einem Nude-, Rosé- oder Apricotton zart hervorheben. Der Ton des Lippenstiftes sollte am besten mit der Farbe des Kleides übereinstimmen. Die Wangen kannst du mit einem Rouge wie nach einem erfrischenden Waldspaziergang schminken. Die natürliche Schönheit kannst du auf diese Weise perfekt unterstreichen, ohne aufdringlich zu wirken.

Outfits für den Bräutigam im Boho-Look

Am besten ist es, den Anzug in gedeckten oder Pastellfarben zu wählen, damit man mit Accessoires farbige Akzente setzen kann. Auch das Hemd kann eher zurückhaltend, beispielsweise in weiß gewählt werden. Ob Fliege im Samt-Look oder farbige Krawatte, beides ist möglich! Auch hier gilt: Den Möglichkeiten und Varianten sind grenzenlos! Zum legeren und bequemen Boho-Style passen auch exzellent Hosenträger, am besten in einer knalligen Farbe. Für einen modischen Akzent sorgen beispielsweise ein origineller Hut und farbige Socken. Weitere Akzente kannst du mit Mustern und Stickereien erreichen.

Die Location und die Dekoration

blank

Genauso ungezwungen wie es dein Brautkleid und deine Hochzeit sein soll, so kann es auch die Location sein. Besonders gut eigenen sich romantische und verträumte Orte in der freien Natur, um sich mitten in idyllischer Landschaft das Ja-Wort zu geben. Vielleicht habt ihr einen Lieblingsplatz, an dem eure Boho-Hochzeit stattfinden soll. Besonders gut eigenen sich außergewöhnliche und unkonventionelle Orte. Ein verlassenes Landhaus oder ein Plätzchen am Wasser würden gut zu deinem Boho-Ambiente passen. Auch Orte wie Wiese und Wald, Strand und Meer, ein Palmenhaus, eine Sternwarte oder ein Weingut passen gut zum Boho-Ambiente. Die ausgewählte Location könnt ihr noch ganz individuell gestalten und schmücken. Die Boho-Dekoration soll unkonventionell und natürlich sein. Bunte Blumen und verspielte Traumfänger spiegeln die Leichtigkeit des Seins wider. 

Eine kleine Sitzecke im Grünen mit bunten Kissen und Blumengirlanden lädt zum Träumen und Verweilen ein. Für den Abend bieten sich bunte Lichterketten, Lampions und Kerzen an, die auch nach Sonnenuntergang eine ganz besondere Stimmung für euch zaubern werden. Cocktails und romantische Musik bringen euch in die richtige Feierstimmung. Für die Party nach der Trauung ist erlaubt, was Freude macht. Schätze aus euren Reisen in die verschiedensten Länder können eure Boho-Hochzeit mit Stil unterstreichen. Ob handgewebte Teppiche, bunte Sitzkissen oder kuschelige Hängematten, auch hier gilt: Erlaubt ist, was euch beiden gefällt und womit ihr euch wohlfühlt.

Die Boho-Hochzeitstorte

Die Hochzeitstorte gilt als echtes Kunstwerk und soll euch den schönsten Tag eures Lebens dementsprechend versüßen. Um die Größe, die Form, die Geschmacksrichtung und weitere Details zu entscheiden, kannst du dich von diversen Hochzeitsmagazinen inspirieren lassen. Du kannst die Torte aber ganz leicht dem Boho-Style anpassen. Wenn eine knallige und bunte Hochzeitsdekoration ausgesucht wurde, könnt ihr auch die Torte ruhig in diesen Farben sprechen lassen. Wird die Hochzeitsdekoration dagegen eher schlicht gehalten, kann beispielsweise ein sogenannter Naked Cake als Hochzeitstorte dienen. Diese Torte ist gekennzeichnet durch ihren natürlichen Look und passt daher ebenso perfekt zu einer Boho-Hochzeit.
Jetzt Eure Hochzeit anfragen!

weitere Artikel zu unseren Hochzeitsshootings findest Du hier:

Schwanger heiraten

Schwanger heiraten Schwanger und heiraten? Den Hochzeitstermin auf die Zeit nach der Entbindung verschieben? In der heutigen Zeit ist es kein moralisches Problem mehr, wenn unverheiratete Paare ein Baby bekommen. [...]

Hochzeiten nach Corona – Trends 2021/2022

Hochzeiten nach Corona - Trends 2021/2022 Corona hat auch die Hochzeitstrends maßgeblich mitbestimmt. 2021/22 werden Hochzeiten etwas anders gefeiert. Hier sind die wichtigsten Trends und Ideen. Während der Corona [...]

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.