Das perfekte Gruppenfoto auf der Hochzeit

Ein Foto darf wohl auf keiner Hochzeit fehlen, nämlich das Gruppenfoto. Das Gruppenfoto ist wohl eines der wichtigsten Fotos und vor allem ist ein solches Foto auch nicht immer sehr leicht zu bewerkstelligen. Nachdem wir schon unzählige Male das Vergnügen hatten, ein Gruppenfoto zu machen, möchten wir hier ein paar Tipps zum Thema Hochzeitsgruppenfoto geben.

Wie finde ich die richtige Aufstellung für das Gruppenfoto? Welche Ideen zum Gruppenfoto gibt es?

Es empfiehlt sich das Gruppenfoto immer in einem Moment zu machen, wo die Aufmerksamkeit aller Gäste beim Hochzeitsfotografen liegt. Nur dann ist die Chance am größten, dass wirklich alle Gäste auf dem Foto sind. Die Aufstellung selbst kann allerdings ganz unterschiedlich sein. Klassisch in mehreren Reihen, je nach Größe der Hochzeitsgesellschaft, bis hin zum kreativen “JA!” bzw. eine wunderschöne Herzform. Die Familie bzw. engste Verwandtschaft ist im Normalfall in der ersten Reihe (links und rechts neben dem Brautpaar), der Rest der Hochzeitsgesellschaft positioniert sich links und rechts neben dem Brautpaar. Nachdem wir als Hochzeitsfotografen immer eine Leiter im Auto haben, können wir das Gruppenfoto von ausreichender Höhe machen und somit ist auch sichergestellt, das jeder Gast ungehindert in die Kamera lächeln kann.

Apropos lächeln – was mache ich, wenn es regnet? Kann ein Gruppenfoto im Regen stattfinden?

Wenn es regnet ist es natürlich nicht so schön und angenehm, aber auch hier haben wir die Möglichkeit ein tolles Foto zu machen. Wenn es nicht gelingt, dass die gesamte Hochzeitsgesellschaft unter einem Dach geschützt stehen kann werden alle Schirme aufgespannt und auf Kommando – 1,2,3 runtergenommen. Dann wird vom Fotografen schnell das Foto gemacht und die Schirme können wieder aufgespannt werden. Der einzige, der darunter leidet ist der Hochzeitsfotograf selbst, denn der wird keinen Schirm über sich haben ;-)

Auf direktes Sonnenlicht beim Gruppenfoto ist nicht vermeidbar, aus diesem Grunde haben wir auch hier einen kleinen Trick vorbereitet: Alle Gäste schließen auf Kommando die Augen, zählen bis 3, Augen werden geöffnet und das Foto wird schnell gemacht.

Habt Ihr Anregungen oder Fragen zum Gruppenfoto? Wir freuen uns auf Eure Kontaktaufnahme!

 

Comments are closed.